Mms downloaden base

. Wie sieht es mit dem Empfang von MMS-Nachrichten aus? Ich habe die MMS-Nachrichten meines Freundes nicht empfangen können, auch nicht mit einer Internet-Verbindung (WIFI). Die vier Magnetospheric Multiscale (MMS) Raumfahrzeuge werden ein kombiniertes Volumen von 100 Gigabit pro Tag von Partikel- und Felddaten sammeln. Im Durchschnitt können nur 4 Gigabit dieses Volumens auf den Boden übertragen werden. Um den wissenschaftlichen Wert jedes übertragenen Datensegments zu maximieren, hat MMS das Science Operations Center (SOC) entwickelt, um wissenschaftliche Operationen, Instrumentenoperationen und Auswahl, Downlink, Verteilung und Archivierung von MMS-Wissenschaftsdatensätzen zu verwalten. Das SOC wird vom Laboratory for Atmospheric and Space Physics (LASP) in Boulder, Colorado, verwaltet und dient als wichtigster Ansprechpartner für die Teilnahme der Gemeinschaft an der Mission. MMS-Instrumententeams führen ihre Operationen über das SOC durch und nutzen das SOC Science Data Center (SDC) für die Datenverwaltung und -verteilung. Das SOC stellt ein einziges Missionsdatenarchiv für die Haushalts- und Wissenschaftsdaten, Kalibrierdaten, Ephemeriden, Einstellungen und andere Hilfsdaten bereit, die zur Unterstützung der wissenschaftlichen Nutzung und Interpretation erforderlich sind. Alle Ebenen von Datenprodukten werden sich in der DEZA befinden und von diesem verbreitet werden.

Dokumentation und Metadaten, die Datenprodukte, Algorithmen, Instrumentenkalibrierungen, Validierung und Datenqualität beschreiben, werden bereitgestellt. Die wohl wichtigste Innovation, die vom SOC entwickelt wurde, ist das MMS-Burst-Datenmanagement- und -auswahlsystem. Mit verschachtelten Automatisierungs- und “Scientist-in-the-Loop”-Prozessen (SITL) wurden diese Systeme entwickelt, um den Wert der Burst-Daten zu maximieren, indem die für die Übertragung an den Boden ausgewählten Datensegmente priorisiert werden. In diesem Beitrag werden der MMS-Wissenschaftsbetriebsansatz, Die Prozesse und Datensysteme, einschließlich des Burst-Systems und des SITL-Konzepts, beschrieben. Sie haben sicherlich Recht, die GSM LTE-Netzwerk APN würde nicht für das Super LTE-Netzwerk arbeiten, aber Sie müssen nicht die APN-Einstellungen auf dem Super LTE-Netzwerk konfigurieren, es wird automatisch konfiguriert, wenn Sie das Gerät mit der SIM-Karte eingelegt einschalten, wenn Sie irgendwelche Probleme mit den Diensten haben, kontaktieren Sie bitte mit dem Kundensupport rund um die Uhr verfügbar.

Uncategorised

Related posts